pascalrueck

Traverso Modell Renaissance

Nach historischen Vorbildern gebaute, weitmensurierte, grundtönige Flöten, die sich besonders gut zum Ensemblespiel eignen. Sie werden aus Birnbaum gebaut. Sonderanfertigungen in 415 Hz bzw. 466 Hz und andere Hölzer auf Anfrage. Vorheriges Modell Alle Modelle

Modell Ganassi 1535

Für diese Instrumente wird ausgesuchtes Birnbaumholz verwendet, die Luftführung wurde mit gebogenem, introvertiert-konischem Luftkanal gestaltet, die Tonlöcher sind stark unterschnitten, die Innenbohrung ist überwiegend zylindrisch mit charakteristischer Schallbecheröffnung. Alle Modelle Nächstes Modell

Modell Renaissance

‚Syntagma Musicum‘ von Michael Praetorius diente als Vorlage und Inspiration bei der Schaffung dieser Instrumente. Die überwiegend zylindrische oder weitmensurierte konische Bohrung beruht auf wenigen erhaltenen Orginalinstrumenten, die sich in verschiedenen Museen und Privatsammlungen befinden. Diese charakteristische Bauart verleiht den Renaissance Flöten ihre einmalige und grundtönige Klangfarbe. Sie werden aus gut abgelagertem Bergahorn oder Birnbaumholz …

Modell Renaissance Weiterlesen »

Modell Stanesby

Nachgebaute Solisteninstrumente mit dynamischem, obertonreichem Klang. Auch diese Flöten werden in beiden Stimmarten gebaut. Sie sind auch mit zwei Mittelstücken für 415 und 440 Hz lieferbar. Auf Wunsch verzieren wir Ihr Instrument mit Kopf- und Becheringen aus Kunstelfenbein oder auch Edelholz. Vorheriges Modell Alle Modelle Nächstes Modell

Modell Meister

Als Inspiration für die Form wurde eine unsignierte f‘ Flöte ausgewählt, die sich im Museé Conservatoire Nationale de Musique in Paris befindet. Instrumente der Modellreihe MEISTER werden aus ausgesuchtem Edelholz individuell handwerklich verarbeitet. Birnbaum- oder andere Weichholzinstrumente bieten eine preisgünstige Alternative. Vorgedrehte Teile werden in reinem Leinöl behandelt. Alle Edelholzflöten haben auf Wunsch Daumenlocheinlagen aus …

Modell Meister Weiterlesen »

Modell Anciuti 1717

Vorlage für diese barocke Altflöte ist ein Original aus dem Steiermärkischen Museum in Graz. Die ANCIUTI-Kopie zeichnet sich durch eine zarte, obertonreiche, leicht näselnde Klangfarbe aus. Die Flöte hat eine bestechende Ansprache in der hohen Lage und ist wahlweise in 440 oder 415 Hz lieferbar. Eine echte Alternative ist die Ausführung mit zwei Mittelstücken für …

Modell Anciuti 1717 Weiterlesen »